Schlagwort-Archiv: apple

Welche der Top Android Apps 2014 gibt es auch für Windows Phone?

windows-phone-storeGoogle hat bekanntgegeben, welches in verschiedenen Kategorien die erfolgreichsten Apps sind. Nun wird immer behauptet, auf Windows Phone gäbe es keine Apps – und daher habe ich mal geschaut, welche der Top Android Apps 2014 auch für iOS und Windows Phone verfügbar sind:

Android iOS Windows Phone
Duolingo Ja Ja Ja
MyFitnessPal Ja Ja Ja
Pandora Ja Ja Ja
Flipagram Ja Ja Ja
Facebook Ja Ja Ja
Netflix Ja Ja Ja
NFL Mobile Ja Ja Ja
TripAdvisor Ja Ja Ja

Windows Phone muss sich bei den Apps also nicht verstecken – wobei man einschränkend sagen muss, dass die MyFitnessPal App auf einigen Windows Phone Versionen Probleme macht.

Und wie sieht es bei den Spielen aus?

Android iOS Windows Phone
Candy Crush Saga Ja Ja Ja
Don’t Tap The White Tile Ja Ja Nein (Clones)
Farm Heroes Saga Ja Ja Nein
Subway Surfers Ja Ja Ja
Clash of Clans Ja Ja Nein

Hier ist Windows Phone tatsächlich schwächer – Candy Crush Saga ist z.B. erst jetzt gerade im Windows Phone Store angekommen. Allerdings ist das Spiele Angebot bei Windows Phone dank Xbox Live recht umfangreich und auch hochwertig.

Your Account has been limited

Derzeit kursieren englischsprachige Mails, die angeblich von Apple kommen und einen dazu bringen sollen, seine iTunes Daten zu verraten. Sieht zum Glück nicht sehr echt aus…

Dear iTunes Customer,

This is an automatic message sent by our security system to let you know that you have 48 hours to confirm your account information.
Your itunes account has been frozen because we are unable to validate your account information.
Once you have updated your account records, we will try again to validate your information and your account suspension will be lifted.
This will help and protect your account in the future. This process does not take more than 3 minutes.

To proceed to confirm your account details please click on the link below and follow the instructions.

Click Here Validate Your Account

We apologise for any inconvenience caused.

Your sincerely,

Apple Security Department

© 2014 Apple.com All rights reserved

Microsoft Lumia 535 und iPhone 5c im Vergleich

lumia-535-vs-iphone-5c

Das Lumia 535 ist das neue Einsteigersmartphone von Microsoft – warum also nicht die wichtigsten Daten mit dem Einstiegsmodell von Apple, dem iPhone 5c, vergleichen?

Feature MS Lumia 535 Apple iPhone 5c
Betriebssystem Windows Phone 8.1 iOS 8
Prozessor Snapdragon 200 Quadcore Apple A6
RAM 1 GB (1 GB)
Speicher 8 GB 8 GB
Speicher maximal 136 GB (microSD) 8 GB
Display 5 Zoll mit Corning Gorilla Glass 3 4 Zoll
Auflösung 940×540 Pixel 1136×640 Pixel
PPI 220 326
Hauptkamera 5 Megapixel; f2,4; Autofokus; LED Blitz; 480p Video 30fps 8 Megapixel; f2,4; Autofokus; LED Blitz; 1080p Video, 30fps
Frontkamera 5 Megapixel; f2,4; Weitwinkel; 480p Video 1,2 Megapixel; f2,4; 720p Video
Navigation GPS, Glonass, here Drive+ mit kostenloser offline Navigation GPS, Glonass, Apple Maps
SIM Karte Mikro SIM (Dual SIM möglich) Nano SIM
Mobilfunk max. HSPA+ HSPA+, LTE
Akku 1950 mAh, wechselbar (1500 mAh, fest verbaut)
Gehäusefarben weiß, schwarz, dunkelgrau, orange, cyan (blau), grün weiß, pink, gelb, blau, grün
Abmessungen Höhe: 140,2 mm
Breite: 72,4 mm
Tiefe: 8,8 mm
Gewicht: 146 g
Höhe: 124,4 mm
Breite: 59,2 mm
Tiefe: 8,97 mm
Gewicht: 132 g
Preis 119 Euro* 399 Euro

Das Display des iPhone 5c löst geringfügig höher auf, aufgrund der kleineren Diagonale ist die Pixeldichte auch höher. Allerdings lassen sich auf dem 5″ Screen des Lumia 535 z.B. die Screentasten deutlich besser bedienen.

Die Hauptkamera des iPhone 5c kommt mit 8MP und ist damit etwas höher auflösend als die des Lumia mit 5MP. Autofokus und einen LED Blitz haben beide, das Apple Modell kann jedoch höher auflösende Vidos aufnehmen.

In Sachen Frontkamera liegt das Lumia vorne und bietet auch hier 5MP in Verbindung mit einer Weitwinkellinse. Selfies dürften damit deutlich besser gelingen als beim kleinen iPhone.

Wenn es um die Geschwindigkeit im Alltagseinsatz geht, dürften beide Geräte in etwa gleich schnell sein – mit Rucklern und Aussetzern muss man jedenfalls nicht rechnen. Sowohl Windows Phone als auch iOS kommen auch mit nicht so leistungsstarker Hardware gut zurecht. Zudem bieten beide Systeme deutlich mehr Sicherheit als Android, was gerade für noch nicht so erfahrene Nutzer ein wichtiger Aspekt ist. Wie sagt der Android Nutzer so schön in der NDR Satire “Samsung vs. Apple“: “Du, kann ich mal mit Deinem iPhone telefonieren, meine Telefon-App hat einen Virus.”…

Ob man ansonsten Windows Phone oder iOS bevorzugt, ist Geschmacksache. Beide kommen im Flat-Design daher, wobei WP dank der Live Tiles etwas innovativer wirkt. Was Apps angeht – hier gibt es nach wie vor mehr in Apples App Store, von einem App Gap muss man aber bei Windows Phone nicht mehr sprechen. Facebook, twitter, Instagram, Netflix, Spotify, Flipboard und Co. sucht man jedenfalls nicht mehr vergebens. Praktisch: beim Lumia ist kostenlose offline Navigation direkt an Bord.

Eine große Stärke des Lumia ist der erweiterbare Speicher. Mittels einer microSD Karte kann man diesen auf 136 MB aufrüsten, die man dank des sehr guten Speichermanagements von Windows Phone auch gut für Apps, Bilder, Videos und andere Daten nutzen kann. Bei Apple bleibt man auf die 8GB beschränkt, was schnell zu wenig werden kann. Hier sehe ich einen entscheidenden Vorteil beim Lumia.

Bei den Abmessungen ist das Lumia aufgrund des größeren Displays naturgemäß länger und breiter und auch etwas schwerer, allerdings minimal dünner. Beide Geräte sind aus Polycarbonat, wobei das Lumia ein Wechselcover hat.

Ein weiteres wichtiges Argument ist die Akkulebensdauer. Apple macht offiziell keine Angaben zur Akku-Lebensdauer, vermutet wird aber, dass ein 1500 mAh Akku verbaut ist. Schauen wir aber mal auf die Herstellerangaben zur Laufzeit, denen ich nie so ganz glaube, egal ob Sie von Microsoft oder Apple kommen:

Anwendung MS Lumia 535 Apple iPhone 5c
Standby 525h 250h
Sprechdauer (3G) 13h 11h
Browsen WLAN 8,5h 10h
Audiowiedergabe 78h 40h
Videowiedergabe 6,5h 10h

Immer wenn das Display zum Einsatz kommt, hält das Lumia 535 nicht ganz so lange durch, was der Größe geschuldet wird. Im Praxiseinsatz wird man bei normaler Nutzung gut durch den Tag kommen, wobei man beim Lumia im Bedarfsfall den Akku auch wechseln kann.

Das iPhone unterstützt übrigens auch LTE Netze, während beim Lumia bei HSPA+ Schluss ist – in diesem Marktsegment dürfte das aber auch mehr als ausreichend sein.

Was die Daten angeht, hat also mal das iPhone, mal das Lumia die Nase vorn, wobei beide Geräte ein solides Gesamtpaket schnüren. Für mich persönlich spricht der erweiterbare Speicher fürs Lumia neben dem Preisunterschied. Denn für das Geld eines iPhone 5c kann man sich drei Lumia 535 kaufen hat dann immer noch rund 40 Euro weniger ausgegeben.

Für mich persönlich wäre damit die Frage “Lumia 535 oder iPhone 5c?” klar entschieden.

Wie man seine Telefonnummer aus iMessage löscht

Apple Nutzer, die zu Windows Phone oder Android wechseln wollen, haben ein Problem: Ihre Handynummer bleibt bei iMessage registriert. Dies kann zur Folge haben, dass SMS und MMS Nachrichten einen auf dem neuen Betriebssystem nicht erreichen.

Jetzt gibt es endlich eine einfache Lösung, wie man sich aus der iMessage Falle befreien kann – denn Apple hat ein online-Deregistrierungstool online gestellt.

  1. Geh auf http://selfsolve.apple.com/deregister-imessage
  2. Geh zum Bereich “No longer have your iPhone?”
  3. Wähle den richtigen Vorwahlbereich, gib Deine Mobilfunknummer ein und klicke auf “SEND CODE”.
  4. Gibt den Code ein, der auf Deinem neuen Smartphone ankommt.
  5. Warte auf die Bestätigung, dass iMessage für diese Nummer deaktiviert wurde.

Wird sich mein iPhone 6 oder 6+ verbiegen? Der Wackel Test!

ipohone-6-plus-verbiegen-test

#bentgate erreicht auch das iPhone 6!

Gab es bisher unter dem Hashtag #bentgate (oder auch #bendgate) bisher nur Berichte über sich verbiegende Apple iPhone 6+, so tauchen inzwischen auch die ersten iPhone 6 Modelle auf, die sich verbiegen.

Ist mein iPhone gefährdet?

Mit einem kleinen Test kann man leicht feststellen, ob das eigene iPhone 6 oder iPhone 6plus in Absehbarer Zeit Gefahr läuft, sich zu verbiegen.

Lege Dein iPhone einfach mit der Display Seite nach unten auf eine glatte, saubere Oberfläche. Dann tippst Du leicht in eine der Ecken und beobachtest, ob Dein iPhone leicht wackelt. Das wiederholst Du mit jeder Ecke. Das sieht in etwa so aus:

Wenn es zu Wacklern kommt, dürfte die strukturelle Integrität Deines iPhones schon nicht mehr in Ordnung sein. Behandle Dein iPhone besonders sorgfältig (Tipps unten) und suche den nächsten Apple Store auf und besprich das Problem!

Auf jeden Fall berichten viele User, dass sich das spätere Verbiegen ihres iPhones so angekündigt hat.

Das erste mal gefunden haben wir den Tipp übrigens auf oneofthenine.com, wo über verbogene iPhones berichtet wird.

Tipps, wie man sein iPhone 6 oder 6+ schützt

Hier sind noch einige Tipps, wie man sein iPhone vor dem Verbiegen schützt:

  1. Mach als erstes den Wackel Test (s.o.) – geht der nicht glatt durch, solltest Du versuchen, Dein iPhone bei Apple umtauschen zu lassen.
  2. Steck Dein iPhone nicht in die Hosentasche. Besonders die Gesäßtaschen sind eine große Gefahr.
  3. Generell solltest Du Dein iPhone nicht so transportieren, dass es Spannungen ausgesetzt ist, also z.B. auch nicht in sehr enge Sakkotaschen stecken etc.
  4. Nie ohne Schutz! Passende Schutzhüllen findest Du hier bei Amazon. Lies Dir unbedingt die Rezensionen durch, ob die Hülle auch gut bewertet wurde!
  5. Behandle Dein iPhone pfleglich und setze es keinen großen Belastungen aus.